Alexanderkirche wird zur Elbphilharmonie des Nordwestens

Vor etwa 350 Besuchern spielte am Freitag 05. April 2024 das Niedersächsischen Polizeiorchester in der Alexanderkirche zum Benefizkonzert auf. Wie von Nils Wiebusch, Leiter des Polizeikommissariat Wildeshausen, bei der Begrüßung versprochen, boten sich dem Publikum zahlreiche Gänsehautmomente. Am Ende feierte dieses mit minutenlangen Standing Ovations das Orchester. Dieses begeisterte zuvor ihre Zuhörer mit einem bunten Strauß überwiegend klassischer Musikstücke.

Spontan bat zum Ende der Veranstaltung Rechtsanwältin Gesa Gräfin von Schwerin um das Wort. In bewegenden Worten bedankte sie sich für die Unterstützung bei ihrem Herzensprojekt, der Vermittlung von Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen. Von dem Erlös werden in Webinaren zunächst die achten Klassen der Wildeshauser Schulen über das Recht in der digitalen Welt aufgeklärt. Erste Schulungen wurden bereits mit überaus positiver Resonanz seitens der Schüler- und Lehrerschaft durchgeführt. Im Schlusswort bedankte sich die Präsidentin des Rotary Club Oksana Schumacher für die große Resonanz des Benefizkonzerts, zahlreiche Gäste steckten anschließend in die aufgestellten Spendendosen den einen oder anderen Geldschein.   

Zurück